Sie befinden sich hier: » Home » Neue Domain-Endungen » .gay-Domain (gay)

Neue .gay-Domains vorbestellen

Die neue Domainendung für die Gay-Community

.gay

Jetzt vorbestellen:

.gay
JETZT unverbindlich vorbestellen!

.gay: Die digitale Plattform für Schwule und Lesben

Einer aktuellen Umfrage zufolge bezeichnen sich rund 3,5 Prozent der US-amerikanischen Männer und Frauen als homosexuell. Damit sind etwa 10 Millionen Amerikaner schwul oder lesbisch. Hierzulande schätzt der Lesben- und Schwulenverband den Anteil sogar auf fünf bis zehn Prozent. Trotz gesellschaftlicher Fortschritte in den letzten Jahren: Immer noch führen etliche Millionen Homosexuelle weltweit ein Leben, das geprägt ist von Diskriminierung, Tarnung und Versteckspiel.

Die Top Level Domain .gay will dazu beitragen, Schwulen und Lesben ein gleichberechtigtes Dasein in der Mitte der Gesellschaft zu ermöglichen, in dessen Mittelpunkt Respekt, Akzeptanz und Teilhabe stehen. Entsprechend der Regenbogenfahne als internationales schwul-lesbisches Zeichen versteht sich die Domain-Endung als Symbol für die Community im Internet. So dient .gay als Plattform für den Austausch im Netz, für Service, bürgerrechtliche und politische Arbeit und für alle Unternehmen, die sich an Schwule und Lesben wenden. Dank der international verständlichen und selbsterklärenden Endung eröffnen sich völlig neue Wege der Internetkommunikation für Unternehmen und Institutionen, Foren, Blogs und die Menschen selbst. Die Einführung der Top Level Domain .gay wurde von der homosexuellen Gemeinschaft befürwortet und aktiv vorangetrieben.

Die Vorteile der neuen Top Level Domain .gay im Überblick:

  • Virtueller Raum für Schwule und Lesben
  • Selbsterklärend und weltweit verständlich: Eröffnet neue Wege der Internetkommunikation
  • Plattform für Austausch und Service, Lobby-Arbeit und alle Unternehmen, die sich an Homosexuelle wenden

Weitere Informationen zu den kostenlosen und unverbindlichen Vorbestellungen

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), die im Auftrag der US-Regierung für die Koordination und Vergabe der IP-Adressen und das Domain Name Systems (DNS) verantwortlich zeichnet, hat mehr als 1.900 Bewerbungen für neue Top Level Domains (new gTLDs) angenommen - darunter auch für .gay.

united-domains ist als Registrar offiziell bei der ICANN akkreditiert. Deshalb können Sie Ihre Wunsch-Adressen mit der neuen Domain-Endung .gay bereits jetzt bei uns kostenlos und unverbindlich vorbestellen.

Sobald die genauen Vergabebedingungen und Registrierungsgebühren feststehen, werden wir Sie informieren und Ihnen anbieten, Ihre unverbindliche Vorbestellung in eine verbindliche Bestellung umzuwandeln. Sie gehen also kein Risiko ein und verpassen keine Fristen. Voraussichtlich ab Anfang 2014 werden die ersten Domains mit den neuen Endungen verfügbar sein.

Sichern Sie sich heute schon eine gute Ausgangsposition beim zu erwartenden Run auf die neuen Adressen. Für die neuen Domain-Endungen liegen uns bereits mehr als 1.500.000 Vorbestellungen vor. Schnell sein lohnt sich also!

Einen Zeitplan und eine Übersicht über alle neuen Endungen finden Sie hier.

Zusätzliche Informationen finden Sie in unseren FAQs (häufige Fragen).