Sie befinden sich hier: » Home » Presse » Presse-Mitteilungen

Presse-Mitteilungen

Internet-Adressen: Domain-Endung .org knackt die 3-Millionen-Grenze


(25.6.2004) Die Zahl der registrierten Internet-Adressen mit der Endung .org hat am gestrigen Donnerstag erstmals die Grenze von 3 Millionen Domains überschritten. Nach Angaben des Starnberger Domain-Registrars www.united-domains.de liegt .org damit auf Platz drei der weltweit erfolgreichsten generische Top Level Domains der Welt.

Die Rangliste der generischen oder allgemeinbeschreibenden Domain-Endungen wird angeführt von Branchenprimus .com mit knapp 30 Millionen registrierter Adressen, klar vor .net mit über 4,7 Millionen Domains. Die drittplatzierte Endung .org mit Ihren 3 Millionen vergebenen Adressen zählt wie .com und .net zu den Gründungsmitgliedern im Club der generischen Top Level Domains. Sie wurde im Jahr 1984 zusammen mit weiteren Adressendungen wie .com, .edu oder .gov ins Leben gerufen. Erst ein Jahr später kamen auch die Länderendungen hinzu, zu denen beispielsweise das deutsche Länderkürzel .de zählt.

Nach seiner ursprünglichen Bestimmung ist .org als Domain- Endung für alle nichtkommerziellen Internetangebote gedacht. So sind zum Beispiel die Vereinten Nationen unter un.org, die Umweltschutzorganisation Greenpeace unter greenpeace.org oder Der World Wide Fund For Nature mit wwf.org im Netz vertreten. Selbst das berühmte Guggenheim-Museum hat sich für einen Auftritt unter guggenheim.org entschieden.

Von diesen Fesseln hat sich .org aber längst gelöst: die Registrierung von Internetadressen unterhalb von .org ist für jedermann ohne jede Beschränkung möglich. Auch technisch gibt es keine Unterschiede etwa zu .com, .de oder .info. Doch während .com mit erdrückendem Platzmangel kämpft und sinnvolle Webadressen rar werden lässt, herrschen bei .org selbst im Vergleich zu den inzwischen weit über 7,6 Millionen .de- Domains nahezu paradiesische Umstände, so dass sich zahlreiche attraktive und freie Domain-Namen finden lassen.

Bei www.united-domains.de sind .org-Domains bereits für EUR 12,- pro Jahr erhältlich, die Suche lohnt sich also!

Überblick über aktuelle Domain-Zahlen

.com28.989.504
.net4.749.426
.org3.001.467
.info1.194.783
.biz993.735

(Stand: 25. Juni 2004)

united-domains AG:

Die united-domains AG wurde im August 2000 von einem jungen Team aus Software-Entwicklern, Kaufleuten und Juristen gegründet und gehört mittlerweile zu den etablierten Anbietern im deutschsprachigen Raum. Im Januar 2004 übernahm die LYCOS Europe N.V., einer der führenden europäischen Portalanbieter, 100 Prozent der Gesellschafts- anteile der united-domains AG.In ihren Domain-Portfolios verwaltet das Unternehmen über 340.000 Domain-Namen von mehr als 120.000 Kunden. Kern-Produkt der united-domains AG ist das weltweit einzigartige "Domain-Portfolio 2.0", ein kostenloses webbasiertes Software-Tool zu Verwaltung und Konfiguration von Domain-Namen. Das Domain-Portfolio Ermöglicht sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen die Verwaltung und Konfiguration aller Domain-Namen mit nur einem Passwort, unab- hängig davon, bei welchem Provider die Domains registriert worden sind.Das Domain-Portfolio wird so zur persönlichen Domain- Schaltzentrale des Kunden.

Ansprechpartner für die Presse:

united-domains AG
Markus Eggensperger
united-domains AG
Gautinger Straße 10
D-82319 Starnberg
Tel.: 0 81 51 / 3 68 67 - 0
E-Mail: eggensperger@united-domains.de
http://www.united-domains.de