Domain Dispute Digest Q1/2023

Mehr Konflikte um Domain-Namen

Der Domain-Rechtsanwalt Doug Isenberg präsentiert seinen statistischen Bericht zu UDRP-Entscheidungen für das erste Quartal 2023. Die Haupterkenntnis seines Berichts ist: Die Anzahl der Verfahren stieg deutlich. Im Vergleich zum ersten Quartal 2022 legten die Entscheidungen um 18,7 % und die Anzahl der Domains um 11,6 % zu. Seit einem Rückgang 2013 wächst die Anzahl der Domain-Streitigkeiten kontinuierlich und beschleunigt sogar etwas.

   Definition

UDRP steht für Uniform Domain-Name Dispute-Resolution Policy. Dabei handelt es sich um ein Schlichtungsverfahren zur Beilegung von Domain-Streitigkeiten.

Die Anzahl der Streitigkeiten um Damains steigt seit Jahren kontinuierlich

Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Report

  • .com-Domains dominieren die Verfahren

Bei den generischen Endungen betrifft die Mehrheit – nämlich 2.792 UDRP-Verfahren – .com-Domains. Danach folgen .net mit 106 Verfahren, .org mit 66 Fällen und an vierter Stelle steht die erste neue gTLD: .xyz war in 46 UDRP-Verfahren beteiligt. Bei den Länderendungen, die UDRP in ihrer Form oder in einer Abwandlung übernommen haben, führt die kolumbianische .co mit 122 Fällen, danach kommen .cc mit 14 und .me mit 11. 

  • Kläger gewinnen über 95 % der Verfahren

Von den insgesamt 3.637 betroffenen Domains gingen 96,31 % in einen Domain-Transfer, 3,13 % blieben beim Inhaber und 0,54 % wurden gelöscht. 

  • URS weiterhin unbedeutend

Der Bericht enthält auch Daten zum Uniform Rapid Suspension System (URS), das trotz niedrigerer Kosten und schnellerer Abwicklung weniger populär ist: Beim URS wird die Domain im Erfolgsfall nur suspendiert und nicht übertragen, wie bei der UDRP.

Kostenloser Domain-Scan für Unternehmen

Erfahren Sie, welche Vertipperdomains der Internetpräsenz Ihres Unternehmens Schaden zufügen könnten!

Das erhalten Sie:

  • Erste Expertenauswertung (keine Rechtsberatung)
  • Überblick über mögliche Gegenmaßnahmen
  • Schnelle Antwort innerhalb von 2 Werktagen
  • Kostenlos und unverbindlich

Typodomains sind eine Schwachstelle, die folgende Angriffsvektoren begünstigt:

  • Phishing → Datenlecks, Ransomware
  • Impersonation → Rufschäden
  • Fakeshops → Umsatzeinbußen, Rufschäden

Domain-Scan anfordern

  • Die Domain-Endung kann bei sogenannten Domain-Hacks relevant werden

Ein besonderer Fall war der von Nestlé, das den Domain-Namen-Streit um »nes.cafe« gewann. In diesem Fall wurde die gesamte Domain »nes.cafe« als verwirrend ähnlich zur Marke NESCAFÉ betrachtet. Dabei ging es auch um die Frage, ob bei der Identität oder Verwechslungsgefahr zwischen Domain und Marke ausnahmsweise auch die Top-Level-Domain zu berücksichtigen sei. Denn üblicherweise ist das nicht der Fall. 

Lesen Sie als Nächstes

Ähnliche Domains finden und Cybersquatting vermeiden: So geht’s

Sie haben Ihre Wunschdomain gefunden und registriert? Herzlichen Glückwunsch! Doch damit stehen Sie erst am Anfang. Wir zeigen Ihnen, was ...
Eine Hand mit Stift + Schriftzug "learn from mistakes"
DiCaprio verliert Domain

Domain-Spekulant ersteigert Domain von Leonardo DiCaprio

Der Schauspieler Leonardo DiCaprio verlor seine Domain leonardodicaprio.org. Erst nach mehreren Monaten und einem kostspieligen Verfahren erlangte er die Kontrolle ...
Insiderwissen

Das Rätsel der Ein-Zeichen-Domains: Warum sie kaum genutzt werden

Für Domains gilt die Regel: »je kürzer, umso besser«. Die kürzesten Domains gehören auf dem Sekundärmarkt zu den teuersten. Und ...
Eine Hand trennt zwei Männchen, die einen Konflikt haben
Domain Dispute Digest Q1/2023

Konflikte um Domain-Namen 2023 auf Rekordhoch WIPO-Jahresbericht enthüllt besorgniserregende Trends

Die Konflikte um Domain-Namen erreichten 2023 ein neues Rekord, wie die zuständige Behörde WIPO kürzlich bekannt gab.
Domain-Inspiration durch KI

Wie sie aus unserer KI-Domainsuche noch mehr herausholen

Ein guter Domain-Name hilft dabei, eine starke Marke aufzubauen. Mit der KI-Domain-Suche von united-domains finden Sie leicht die optimale Domain ...