Wie erstelle ich einen Cookie-Layer im Homepage-Baukasten?

Starten Sie auf www.united-domains.de. Geben Sie oben rechts unter Login Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken anschließend auf Login.


Klicken Sie bitte in der Hauptnavigation Ihres Portfolios unter Hosting auf den Menüpunkt Homepage-Baukasten.

In der Paketübersicht finden Sie einen Button Website bearbeiten. Über diesen Button gelangen Sie in den Website-Editor und können die Inhalte Ihrer Website bearbeiten.

Egal welche Vorlage Sie gewählt haben, Sie können nahezu alle Inhalte der Website verändern. Farben, Formen, Elemente und die Navigation können beliebig an Ihre Bedürfnisse und Vorlieben angepasst werden.

Im Editor des Homepage-Baukastens angekommen, finden Sie in der linken Navigation einen Menüpunkt Meine Apps. Über die kostenlose Usercentrics App können Sie einen DSGVO-konformen Cookie-Layer installieren. Bitte klicken Sie hierzu auf + Add app.

Nachdem die Usercentrics App installiert wurde, können Sie mit der Eintrichtung Ihres Cookie-Layers beginnen. Hierfür klicken Sie zunächst auf Einrichtung Starten.

Ein sogenannter Crawler scannt Ihre bereits erstellte Seite und ermittelt Drittanbieter-Tenchnologien, die auf Ihrer Seite eingebunden sind. Im nächsten Schritt werden diese Technologien in Kategorien (Marketing/Funktional/Essentiel) einsortiert, sodass ein Besucher wählen kann, ob er ein bestimmtes Cookie auf seinem Rechner speichern möchte.

WICHTIG: Funktionen innerhalb Ihrer Website könnten auch eingeschränkt sein, wenn nicht essentielle Cookies abgelehnt werden.

Nachdem Sie die Konfiguration bestätigt haben, können Sie weitere Einstellungen des Cookie-Layers vornehmen. Diese reichen vom Datenverantwortlichen über die Anzeige in verschiedenen Sprachen bis hin zum textlichen Inhalt des Cookie-Layers. Selbstverständlich können Sie die Kategorien der Drittanbieter-Technologien an dieser Stelle selbst bestimmen.

Mit einem Klick auf Einstellungen speichern aktivieren Sie den Cookie-Layer.