Wie aktiviere ich mein SSL-Zertifikat

Um die Bestellung Ihres SSL-Zertifikats abzuschließen ist ein mehrstufiger Aktivierungsprozess erforderlich. Bitte gehen Sie hierzu wie folgt vor.

Starten Sie auf www.united-domains.de. Geben Sie oben rechts unter Login Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und klicken anschließend auf Login.

Screenshot united-domains Kundenbereich
Screenshot united-domains Portfolio, Meine Daten

Klicken Sie in der Hauptnavigation auf SSL.

Ihr bestelltes Zertifikat wird mit dem Status ‚Aktivierung ausstehend‘ aufgeführt.

Klicken Sie auf ‚Jetzt aktivieren‘, um den Aktivierungs-Dialog zu öffnen.

Die Aktivierung und Validierung Ihres Zertifikates besteht aus drei Schritten.

1. Domain-Zuweisung

Ein DV-Zertifikat bezieht sich immer fest auf einen Domainnamen und wird auf diesen validiert. Bitte wählen Sie hier per Drop-Down-Menü eine Domain Ihres Portfolios aus.

Sollten Sie das Zertifikat für eine Domain aktivieren wollen, die sich nicht in Ihrem Portfolio befindet, können Sie diese unter ‚Externe Domain‘ per Freitextfeld angeben.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Nutzung eines eigenständigen Zertifikats in Verbindung mit unserem Weiterleitungssystem oder unseren Hosting-Produkten derzeit leider nicht möglich ist. Eine Aktivierung des Zertifikats für derart genutzte Domains ist jedoch unabhängig davon möglich.

2. CSR-Eingabe

CSR (Certificate Signing Request) ist der digitale Antrag, mittels der digitalen Signatur aus Ihrem öffentlichen Schlüssel. Aus Gründen der Sicherheit sollte ein CSR immer direkt auf dem Server erstellt werden, über den das Zertifikat dann auch genutzt werden soll.

Bitte tragen Sie in das Eingabefeld Ihren generierten CSR, beginnend mit ‚—–BEGIN CERTIFICATE REQUEST—–‘ und endend mit ‚—–END CERTIFICATE REQUEST—–‘ ein.

Nach Eingabe des CSR werden dessen ausgelesene Daten zur Kontrolle unter dem Feld angezeigt. Bitte vergewissern Sie sich, dass die hier angezeigte Domain mit Ihrer Domainwahl aus Schritt 1 übereinstimmt.

Was ist ein CSR und wie wird er generiert?

 

3. Aktivierung und Validierung

Im letzten Schritt erfolgen die Validierung und finale Aktivierung Ihres SSL-Zertifikats.

Mittels der Validierung wird sichergestellt, dass ein administrativer Zugang zu der Domain besteht, für die das Zertifikat ausgestellt werden soll.

Automatische Validierung

Wenn Sie Ihr Zertifikat für eine Domain Ihres Portfolios bzw. einer Domain von united-domains nutzen möchten, erfolgt der Validierungsvorgang vollautomatisch DNS-basiert.

Validierungs-Art wählen

Bei Wahl einer externen Domain steht es Ihnen frei, über Ihr externes System eine DNS-basierte oder eine Datei-basierte Validierung zu wählen.

a) DNS-Basierte Validierung

Bei dieser Validierungsart nennen wir Ihnen eine Zeichenkette, welche dann als TXT-Eintrag in der Zone der Domain hinterlegt werden muss. Hierfür ist also ein Zugriff auf die Zonenkonfiguration der Domain innerhalb ihrer Nameserver erforderlich.

b) Datei-Basierte Validierung

Bei dieser Validierungsart stellen wir Ihnen eine Datei zur Verfügung, die dann unter genannten Pfaden per http verfügbar gemacht werden muss. Hierfür ist also ein Zugriff auf den Webserver der Domain erforderlich.

 

Sobald Sie die Aktivierung mittels Checkbox bestätigen und auf ‚Zertifikat jetzt validieren und kostenpflichtig aktiveren‘ klicken, wird die entsprechende Validierungsart eingeleitet und im Falle einer manuellen Validierung alle benötigten Validierungsinformationen angezeigt.

Bitte stellen Sie die Verfügbarkeit des Zonen-Eintrags bzw. der Datei sicher und klicken anschließend auf ‚Überprüfung starten‘, um den Validierungsvorgang zu starten.

Die Validierung kann mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Sobald diese erfolgreich war, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail können Ihr Zertifikat im ‚SSL‘-Bereich Ihres Portfolios für die Verwendung in verschiedenen Formaten herunterladen.