Sie befinden sich hier: » Home » .in-Domains (Indien)

.in-Domain

die Internet-Adresse von Indien

Ihre
.in -Domain
19,- € /Jahr

(inkl. MwSt.)

Jetzt Ihre eigene Domain im Internet sichern:

www.







Unsere Leistungen für die Indien-Domain .in

united-domains bietet Webseiten-Weiterleitung, E-Mail-Weiterleitung, Domain-Portfolio, kostenlosen Support und auf Wunsch E-Mail Upgrade und Webspace-Paket. Keine Einrichtungsgebühr! alle Domain-Features

Indien DomainAllgemeine Informationen zur Domainendung .in - Indien

Bedeutung der Endung .in ist die offizielle Domain-Endung (ccTLD) von Indien. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre .in-Domain bestellen können.
Länderinformationen Weitere Informationen zu Indien
Mindest- und Maximallänge 3 - 63 Zeichen
Domain-Namen können zwischen 3 und 63 Zahlen und/oder Buchstaben lang sein; Bindestriche sind möglich, jedoch nicht ganz am Anfang oder ganz am Ende sowie nicht an 3. und 4. Stelle zugleich (z.B. "ab--cd.in").
Dauer Registrierung Die Registrierung einer .in-Domain dauert in der Regel wenige Stunden.
Vergabebedingungen Die Vergabebedingungen für .in-Domains finden Sie bei
Besonderheiten Hier finden Sie die Voraussetzungen und Beschränkungen für die Registrierung einer .in - Domain
Leistungen inklusive Kostenfreie Webseiten-Weiterleitung, E-Mail-Weiterleitung und E-Mail-Paket "Basis" mit einem Postfach.
Transfer zu united-domains möglich Transfer einer .in-Domain zu united-domains ist möglich.
Providerwechsel möglich Der Providerwechsel einer .in-Domain ist möglich.
Inhaberwechsel möglich Inhaberwechsel für eine .in-Domain ist möglich.
WHOIS-Update möglich WHOIS-Update für eine .in-Domain ist möglich.
Nameserver-Update möglich Nameserver-Update für eine .in-Domain ist möglich.
Kündigung möglich Die Kündigung ist zu sofort oder zum Ende der Laufzeit möglich.
Umlaute nicht möglich .in-Domains mit Umlauten sind nicht möglich.

Besonderheiten der Domainendung .in - Indien

Mit united-domains können Sie Ihren Wunschnamen unter der Endung .in-Domain schnell und einfach bestellen.

Darüber hinaus stehen Ihnen folgende sogenannten Third Level Domains zur Verfügung, die insbesondere für die Suchmaschinenoptimierung interesant sind:

  • .co.in - die kommerzielle Endung unter .in
  • .firm.in - die Firmen-Endung unter .in
  • .gen.in - die generelle Endung unter .in
  • .ind.in - die indische Endung unter .in
  • .net.in - die Network-Endung unter .in
  • .org.in - die Organisations-Endung unter .in

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser Support-Team gerne zur Verfügung:  Kontaktformular

Länderinformationen zu Indien

.in-Domain registrieren
.in-Domain registrieren

Die Bundesrepublik Indien liegt auf dem Subkontinent Indien und stellt mit rund 1,2 Milliarden Indern das Land mit der zweitgrößten Bevölkerung der Erde dar.

Die Nachbarländer Indiens sind Pakistan, Nepal, Bhutan, Tibet, Myanmar und Bangladesh. Im Süden ist Indien vom Indischen Ozean umschlossen.

Indien stammt aus der Industal-Zivilisation ab, die zu den frühesten Hochkulturen der Erde zählt. Die Indus-Kultur bestand bis 1.700 vor Christus und hatte eine eigene Schrift. Nach .1700 vor Christus setzte der Zerfall der Indus-Kultur ein. Die Grundlagen der heutigen Indischen Kultur stammen aus der vedischen Zeit, die zwischen 1.500 und 500 vor Christus stattfand. Danach setzte die Verbreitung des Buddhismus ein, der bis zum Mittelalter einen wesentlichen Einfluss auf die Kultur Indiens hatte.

Durch arabische Eroberungszüge kam der Islam im 8. Jahrhundert nach Indien, hier war vor allem der Norden des Landes islamisiert. Im 16. Jahrhundert wurde das Mogulreich gegründet, das die Verwaltung und das Staatswesen optimieren und die Künste förderte. Ab 1756 wurde Indien von der Ostindien-Kompanie kolonisiert und nach dem Sepoy-Aufstand 1858 der direkten Kontrolle Großbritanniens unterstellt, wodurch der britische Monarch zusätzlich den Titel "Kaiser von Indien" trug. Der gewaltfreie Widerstand gegen die britische Kolonialherrschaft führte 1947 Indien in die Unabhängigkeit. Dabei wurde Indien in zwei Staaten geteilt: die Indische Union und Pakistan, was zu sehr großen Vertreibungen von Hindus und Muslimen führte. Seit 1949 gehört Indien zum Commonwealth of Nations und seit 1950 ist die Republik Indien gegründet. Der Konflikt zwischen Indien und Pakistan um die Region Kashmir ist bis heute ungelöst und sorgt immer wieder für Spannungen und Anschläge.

In Indien wird Hindi und Englisch gesprochen, daneben gibt es weit über 100 weitere regionale Sprachen. Ähnlich wie Latein wird Sanskrit in den Schulen als dritte Sprache eingeführt. Seit 1991 wird die indische Wirtschaft dereguliert und privatisiert, damit steigt das Wirtschaftswachstum stark an. Der Tourismus hat sich zur wichtigsten Quelle von Devisen entwickelt, besonders das Taj Mahal ist ein beliebtes Ziel der Besucher Indiens.

Die indische Filmindustrie, auch als "Bollywood" bekannt geworden, ist die größte Filmwirtschaft der Welt. Bekannte Persönlichkeiten Indiens sind der Schriftsteller Salman Rushdie, der Schauspieler Shahrukh Khan, sowie die Politiker Mahatma Ghandi und Jawaharlal Nehru.

Ihre .in-Domain können Sie bei united-domains innerhalb weniger Stunden schnell und einfach registrieren.