.mt-Domain

.mt-Domain günstig registrieren: 149/Jahr (inkl. 19 % MwSt.)

E-Mail-Weiterleitung

Web-Weiterleitung und Website-Vorlage

Domain-Verwaltung (DNS) mit DNS-Konfiguration

unbegrenzte Subdomains

Sehr hohe
Kundenzufriedenheit

Über 3.300 positive Kundenbewertungen. Mehr als 270.000 Kunden vertrauen uns.

Trustpilot

Ausgezeichneter
Support

Unser mehrfach preisgekrönter Kundenservice in Starnberg ist für Sie telefonisch schnell erreichbar.

Hervorragende
Sicherheit

Für Ihre persönlichen Daten, E-Mails und Domains. Mit Servern in Deutschland und 2-Faktor-Authentifizierung.

Eigenschaften der .mt-Domain im Überblick

Mindest- und Maximallänge 1 - 63 Zeichen
Dauer Registrierung Die Registrierung einer .mt-Domain dauert in der Regel 1 - 3 Wochen
Vergabebedingungen Die Vergabebedingungen für .mt -Domains finden Sie hier
Transfer zu united-domains
Whois Domain Privacy
Providerwechsel
Inhaberwechsel
WHOIS-Update
Nameserver-Update
Löschung sofort
Löschung Laufzeitende
Umlaute
Reaktivierung

Besonderheiten der .mt-Domain

.mt und com.mt-Domains bestellen können ausschließlich Firmen unter Angabe der Umsatzsteuernummer.

Bei Registrierung einer .com.mt-Domain muss der Domainname dem Firmen- oder Markennamen entsprechen. Entspricht der Domainname Ihrem in Malta gültigen Markennamen, wird eine Kopie der Markenurkunde benötigt.

Landesflagge

Bedeutung der .mt-Domain

Die Domain für Malta

Der Begriff Malta bezeichnet zum Einen eine Insel im Mittelmeer und zum Anderen die Republik Malta, die sich aus den Inseln Malta sowie den Nachbarinseln Gozo, Comino, Cominotto, St. Paul's Island und Cominotto zusammensetzt.

Die maltesischen Inseln sind bereits seit der Steinzeit besiedelt. Es finden sich Spuren vorzeitlicher Tempelanlagen sowie phönizischer, griechischer, römischer und byzantinischer Einfluss. Um 1800 wurden die Inseln zu einer britischen Kolonie. Heute sind nur noch die Hauptinsel Malta und die Nachbarn Gozo sowie Comino bewohnt. Seit 2004 ist Malta in der Europäischen Union und damit das kleinste Mitglied des Staatenbundes.

Malta gilt als wasserärmstes Land der Welt, da das natürlich vorkommende Süßwasser der Inseln nicht ausreicht, um den Bedarf der Bevölkerung zu decken. Sie ist daher bis heute auf Tanker aus Sizilien angewiesen, die zusätzliches Wasser liefern.

Obwohl der britische Einfluss auf Malta deutlich zu erkennen ist, existiert bis heute Malti als zweite Amtssprache neben Englisch.

Die Hauptstadt Maltas, Valletta, ist Teil der UNESCO-Liste des Welterbes. Besonders die alten Tempelanlagen von Malta werden gerne als Kulisse für Filme eingesetzt, beispielsweise wurden auf Malta Teile der Blockbuster Troja, Alexander und auch Gladiator gedreht.