• .mobile-Domain

  • kostenlos vorbestellen
START vsl. 2016

Bei jeder .mobile-Domain inklusive

  • übersichtliche Verwaltung
    im Domain-Portfolio

  • E-Mail-Paket und
    Webmailer (auch mobil)

  • Domain-Weiterleitung
    auf bestehende Webseite

  • kostenloser
    technischer Support

Bedeutung

.mobile: Erste Wahl für Mobilfunk, Transportwesen und Fahrzeugmarkt

Die Nachfrage nach Mobiltelefonen ist in Europa im Jahr 2011 erneut gestiegen. Nach Angaben der Gfk kauften die europäischen Konsumenten insgesamt 258 Millionen Handys und damit 3,2 Prozent mehr als im Jahr 2010. Vor allem Smartphones werden immer beliebter. Lag der Smartphone-Anteil im Jahr 2010 noch bei 22 Prozent aller verkauften Mobiltelefone, waren es 2011 bereits 36 Prozent. Im Dezember 2011 stieg der Anteil sogar auf 45 Prozent. Experten rechnen damit, dass das Smartphone mittelfristig herkömmliche Mobiltelefone ablösen wird. Mit .mobile gibt es nun eine passgenaue Domain-Endung für diesen Wachstumsmarkt. Sie richtet sich auf kommerzieller Ebene an Hersteller und Händler ebenso wie an Software-Entwickler und Content-Anbieter. Überdies finden unter .mobile Fachforen, Blogs und Online-Magazine ein digitales Zuhause.

Außerdem bedient die neue Top Level Domain .mobile zwei weitere extrem nachfragestarke Themenfelder im Internet, bei denen Mobilität gefragt ist: Das Transportwesen und den Fahrzeugmarkt. So profitiert die gesamte Verkehrswirtschaft inklusive Logistikindustrie und Verkehrsbetrieben von einer werbewirksamen Domain-Endung. Und während die verwandte Top Level Domain .auto direkt auf den Automobil-Bereich zielt, deckt .mobile darüber hinaus den kompletten Fahrzeugsektor ab – von Neu- und Gebrauchtwagen über Motorräder, Nutzfahrzeuge bis zu Wohnmobilen. Das macht .mobile zur idealen Top Level Domain für alle Fahrzeugbörsen, Foren und Blogs sowie Informationsportale und Magazine.

Die Vorteile der neuen Top Level Domain .mobile im Überblick:

  • Deckt mit dem Mobilfunkbereich eines der wichtigsten Themenfelder im Internet ab
  • Zielt zugleich auf das gesamte Transportwesen und den Fahrzeugmarkt
  • Weltweit verständlich und damit international nutzbar