.mk-Domain

.mk-Domain günstig registrieren: 79/Jahr (inkl. 19 % MwSt.)

E-Mail-Weiterleitung

Web-Weiterleitung und Website-Vorlage

Domain-Verwaltung (DNS) mit DNS-Konfiguration

unbegrenzte Subdomains

Sehr hohe
Kundenzufriedenheit

Über 3.300 positive Kundenbewertungen. Mehr als 270.000 Kunden vertrauen uns.

Trustpilot

Ausgezeichneter
Support

Unser mehrfach preisgekrönter Kundenservice in Starnberg ist für Sie telefonisch schnell erreichbar.

Hervorragende
Sicherheit

Für Ihre persönlichen Daten, E-Mails und Domains. Mit Servern in Deutschland und 2-Faktor-Authentifizierung.

Eigenschaften der .mk-Domain im Überblick

Mindest- und Maximallänge 1 - 63 Zeichen
Dauer Registrierung Die Registrierung einer .mk-Domain dauert in der Regel wenige Minuten
Vergabebedingungen Die Vergabebedingungen für .mk -Domains finden Sie hier
Transfer zu united-domains
Whois Domain Privacy
Providerwechsel
Inhaberwechsel
WHOIS-Update
Nameserver-Update Für .mk gebührenpflichtig (40,00 € (inkl. 19 % MwSt.) pro Update)
Löschung sofort
Löschung Laufzeitende
Umlaute
Reaktivierung Reaktivierung innerhalb der ersten 120 Tage nach Löschung möglich (99 € inkl. 19 % MwSt.)

Besonderheiten der .mk-Domain

.mk-Domains bestellen kann jedermann zu jedem beliebigen legalen Zweck.

Die mazedonische Vergabestelle verlangt dabei folgende Angaben:

  • Firmen müssen ihre Handelsregisternummer sowie ihre Umsatzsteuernummer angeben. Sie können diese Daten in Ihrem Portfolio im Bereich "Meine Daten" hinterlegen.
  • Privatpersonen müssen ihre Ausweisnummer sowie ihr Geburtsdatum angeben. Sie können diese Daten in Ihrem Portfolio im Bereich "Meine Daten" hinterlegen.

Darüber hinaus bietet die Vergabestelle folgende Domain-Endungen an:

.com.mk und .net.mk die speziell für Firmen vorgesehen sind.

Landesflagge

Bedeutung der .mk-Domain

Die Domain für Mazedonien

Mazedonien (auch Makedonien, amtlich: Republik Mazedonien bzw. Republik Makedonien) ist ein Staat auf der Balkanhalbinsel in Südosteuropa. Mazedonien ist einer der Nachfolgestaaten des ehemaligen Jugoslawiens. Es wurde 1993 Mitglied der Vereinten Nationen. Seit 2005 hat Mazedonien den Status eines Beitrittskandidaten der EU.

Mazedonien befindet sich in einem wirtschaftlichen und politischen Transformationsprozess. Es hat eine der schwächsten Volkswirtschaften Europas. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes betrug 2015 ca. 8,9 Milliarden Euro, also ca. 4.270 Euro pro Kopf. Im Global Competitiveness Index belegt Mazedonien 2016 Platz 67 von 138 Ländern. Der Index misst die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes. Im Korruptionswahrnehmungsindex (CPI) der Transparency International belegte das Land 2016 Platz 90 von 176 Ländern.

Die Vergabestelle MARnet ist eine öffentliche Einrichtung, die am 20.09.2010 gegründet wurde. MARnet unterhält das nationale Domain-Namen-System (DNS) und sorgt für die internationale Konnektivität des mazedonischen akademischen Forschungsnetzwerks. MARnet unterstützt zusätzlich die Forschungs- und Bildungsaktivitäten des Landes.