• .hotels-Domain

  • kostenlos vorbestellen
START vsl. 2015

Bei jeder .hotels-Domain inklusive

  • übersichtliche Verwaltung
    im Domain-Portfolio

  • E-Mail-Paket und
    Webmailer (auch mobil)

  • Domain-Weiterleitung
    auf bestehende Webseite

  • kostenloser
    technischer Support

Bedeutung

Der Schlüssel zu den attraktivsten .hotels im Web

Die Hotellerie befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Der deutsche Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) geht davon aus, dass die Gesamtbranche trotz der allgemeinen Finanz- und Staatenkrise ein nominales Umsatzplus von 2,5 bis 3 Prozent für das Jahr 2012 erreicht hat. Damit würde sich der Trend der letzten Jahre fortsetzen. So erwirtschaftete die sogenannte Beherbergungsbranche im Jahr 2011 einen Umsatz von 22,6 Milliarden Euro (2010: 21,6 Mrd. Euro; 2009: 20,3 Mrd. Euro). Die positive Entwicklung spiegelt sich auch in den Beschäftigungszahlen wider. Arbeiteten 2009 noch 440.000 Menschen in der Hotelbranche, waren es 2011 gut 448.000.

Mit der Top Level Domain .hotels erhält die Hotellerie endlich eine eigene selbsterklärende und international verständliche Domain-Endung. Zugleich trägt sie der Verlagerung der Hotelbuchungen ins Internet Rechnung. Denn kaum jemand sucht eine Unterkunft heutzutage noch über Telefonbuch oder Reisebüro. Die Endung bietet beste Voraussetzungen für einen repräsentativen Internetauftritt – ob es nun das Fünf-Sterne-Haus, der Wellnesstempel oder eine Hotelgruppe ist. In Verbindung mit dem frei wählbaren Domain-Namen lassen sich werbewirksame Webadressen von hoher Attraktivität und Suchmaschinenrelevanz bilden.

Die Vorteile der neuen Top Level Domain .hotels im Überblick:

  • Optimale Domain-Endung für die Hotelbranche – lokal wie international
  • Trägt der Verlagerung der Hotelbuchungen ins Internet Rechnung
  • Selbsterklärende Webadressen von hoher Attraktivität und Suchmaschinenrelevanz