• .es-Domain

  • günstig registrieren
  • 79,- €/Jahr (inkl. MwSt.)

Bei jeder .es-Domain inklusive

  • übersichtliche Verwaltung
    im Domain-Portfolio

  • E-Mail-Paket und
    Webmailer (auch mobil)

  • Domain-Weiterleitung
    auf bestehende Webseite

  • kostenloser
    technischer Support

Bedeutung

Die Domain für Spanien

Das Königreich Spanien ist das größte Land der iberischen Halbinsel und hat eine parlamentarische Erbmonarchie mit dem König als Staatsoberhaupt und dem Ministerpräsident als Regierungschef.

Nachbarländer sind Frankreich, Andorra und Portugal, zum spanischen Staatsgebiet gehören die Inselgruppen Balearen im Mittelmeer und die Kanarischen Inseln im Atlantik, dazu kommen einige kleinere Inseln vor der marokkanischen Küste. Die Städte Ceuta und Mellila in Marokko und Llivia in Frankreich sind spanische Exklaven, während Gibraltar auf spanischer Seite zum Vereinigten Königreich gehört.

Die 46 Millionen Spanier haben die Amtssprache Kastilisch, daneben gibt es noch Katalanisch, Galizisch und Baskisch. Die größte Stadt Spaniens ist Madrid, gefolgt von Barcelona und Valencia.

Bis zum elften Jahrhundert vor Christus wurde die iberische Halbinsel von Kelten, Vasconen und Iberern bewohnt, danach kamen die Phönizier dazu. Der Begriff Spanien leitet sich von der römischen Bezeichnung Hispanien ab.

Spanien hat seit der Eroberung durch die Mauren im achten Jahrhundert nach Christus ein reiches arabisches Erbe, was sich in Sprache und Architektur zeigt. Die spanische Inquisition, in der alle Nicht- oder Anders-Gläubigen von der christlichen Kirche bestraft und vertrieben wurden, ist bis heute ein dunkles Kapitel der spanischen Geschichte. Im 15. Jahrhundert erlangte Spanien seinen Höhepunkt als christliche Weltmacht. Die Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus und die Kolonialisierung Süd- und Mittelamerikas durch spanische Seefahrer festigten die Vorherrschaft auf dem Atlantik. Als England und Frankreich ebenfalls Ihre Kolonialisierung vorantrieben, verlor Spanien seine Vormachtstellung. Im 19. und 20. Jahrhundert entließ Spanien alle Kolonien in die Unabhängigkeit. Nach Militärdiktaturen und Putschen sowie dem Franco-Regime leitete der spanische König Juan Carlos 1975 einen Demokratisierungsprozess ein, der Spanien zu einer konstitutionellen Monarchie machte. Seither hat der wirtschaftliche Aufschwung Spanien unter die Top-Ten der weltgrößten Volkswirtschaften geführt.

Als Urlaubsland ist Spanien sehr beliebt, dennoch sind nicht die Balearen-Inseln das wichtigste Reiseziel, sondern Katalonien. Bekannte Persönlichkeiten Spaniens sind die Maler Goya und Picasso, die Designer Manolo Blahnik und Paco Rabanne und natürlich die Fussballvereine Real Madrid und FC Barcelona.

Ihre .es-Domain können Sie bei united-domains innerhalb von 7 - 10 Werktagen schnell und einfach registrieren.

Besonderheiten

.es-Domains bestellen darf jedermann zu jedem beliebigen (legalen) Zweck.

Folgende Daten werden von der spanischen Vergabestelle für die Registrierung benötigt:

Für Firmen als Inhaber:

  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer der Firma
  • Ausweisnummer des im Portfolio hinterlegten Ansprechpartners

 

Für Privatpersonen als Inhaber:

  • Ausweisnummer des im Portfolio hinterlegten Ansprechpartners

 

Alternativ stehen zudem die insbesondere für die Suchmaschinenoptimierung interessante Endungen:

  • .com.es - geeignet vor allem für kommerzielle Inhalte
  • .org.es - geeignet vor allem für Organisationen

 

Eigenschaften
Mindest- und Maximallänge 3 - 63 Zeichen
Dauer Registrierung Die Registrierung einer .es-Domain dauert in der Regel wenige Stunden
Vergabebedingungen Die Vergabebedingungen für .es-Domains finden Sie hier
Transfer zu united-domains
Providerwechsel
Inhaberwechsel
WHOIS-Update
Nameserver-Update
Löschung sofort
Löschung Laufzeitende
Umlaute
Inklusive E-Mail-Weiterleitung und
E-Mail-Paket "Basis" mit einem Postfach
Weitere Informationen zu unserem E-Mail-Paket finden Sie hier
Reaktivierung Reaktivierung innerhalb der ersten 10 Tage nach Löschung möglich (79,- € inkl. MwSt)
Formulare