Denic eG


Was ist die DENIC eG?

Wenn Sie eine eigene Domain registrieren wollen, haben Sie vielleicht schon von der DENIC gehört. Dabei handelt es sich um die zentrale Registrierungsstelle für .de-Domains. Die DENIC ist also die Behörde, die sich um den Betrieb und die Verwaltung aller Internetadressen kümmert, die auf das Kürzel .de enden – wie zum Beispiel "www.united-domains.de". Das Akronym "DENIC" steht dabei für "Deutsches Network Information Center".

Die DENIC ist eine eingetragene Genossenschaft mit Sitz in Frankfurt am Main (daher sagt man auch "die DENIC" und nicht etwa "das DENIC"). Bevor die Internet-Registrierungsstelle für .de im Jahr 1996 gegründet wurde, hat zuerst die Universität Dortmund, später die Universität Karlsruhe die .de-Endung verwaltet. Anders als viele andere Vergabestellen von Top-Level-Domains (.com, .org und viele mehr) ist die DENIC ein Non-Profit-Unternehmen, das als gemeinnützige Organisation anerkannt ist.

Wie arbeitet die DENIC eG?

Um zu gewährleisten, dass die 15 Millionen Adressen unter der Domain-Endung .de immer erreichbar sind, betreibt die DENIC ein weltweites Netz von Nameservern. Ein Nameserver koordiniert die Domain-Namen mit den IP-Adressen. Eine IP-Adresse ist – wie eine Telefonnummer – ein Zahlencode, durch den jedes Gerät im Internet identifiziert werden kann. Nur mit Hilfe der IP-Adressen ("IP" steht für "Internet Protocol") wissen die Informationen im World Wide Web, wohin sie fließen sollen. Und durch die Übersetzung der IP-Adresse in lesbare Namen durch den Nameserver können die Informationen auch abgerufen werden, ohne lange und unverständliche Zahlenkolonnen eingeben zu müssen.

Wie werden .de-Domains über united-domains bei der DENIC registriert?

Wenn Sie eine freie .de-Domain über united-domains registrieren, melden wir als akkreditierter Domain-Registrar die gewünschte Domain bei der Registrierungsstelle an. Die neue Internetadresse mit der dazugehörigen IP-Adresse wird dann im Nameserver gespeichert und ist innerhalb kürzester Zeit auch über Ihren Internetbrowser wie Internet Explorer, Firefox oder Safari erreichbar. Um die Domain sinnvoll nutzen zu können, stellt Ihnen united-domains zusätzliche Services kostenlos zur Verfügung, zum Beispiel ein E-Mail-Paket oder Weiterleitungen auf schon bestehende Webspaces. So können Sie auch gleich eine persönliche E-Mail-Adresse unter Ihrer eigenen .de-Domain nutzen.

Im Zuge der Domain-Registrierung speichert die DENIC Daten zum Inhaber, Administrator (Admin-C) und zum technischen Ansprechpartner (Tech-C) der Domain in einer öffentlich zugänglichen Datenbank, dem sogenannten Whois-Verzeichnis. Bei der DENIC können diese Whois-Informationen jedoch aus Datenschutzgründen nicht mehr einfach über das Whois-Protokoll abgerufen werden, sondern nur noch direkt über die Website der Vergabestelle. Dort können Sie zu jeder registrierten .de-Domain eine Whois-Abfrage durchführen.

united-domains AG ist Mitglied der DENIC eG Logo Denic eG
Beispiele für Ihre .de-Domain Logo Denic eG